Bradamante dei Mangialupi (Rufname Ondra)

Am 30. März 2021 mussten wir unsere liebe Andra über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Es war für uns eine sehr schwere Entscheidung, aber für Ondra war es die richtige Entscheidung. Zwei Jahre sind seit dem schweren Tag schon wieder vergangen, aber es ist immer noch so als wäre es erst gestern.
Hailey (von der Ölmühle) und Ondra (Bradamante dei Mangialupi) sind wieder zusammen und werden sicherlich ihren Spaß auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke haben.

Wir vermissen Dich so sehr, es ist ein leerer Platz geblieben.

In Liebe Corinna & Jörg

Hailey von der Oelmühle

Vor 4 Jahren mussten wir unsere Hailey über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Es schmerzt immer noch, wenn dieser Tag näher rückt.

Aber unsere Hailey ist jetzt wieder mit Ondra zusammen. Beide schauen von der anderen Seite der Regenbogenbrücke zu uns.
Hailey und Ondra, wir vermissen Euch so sehr.

Das Leben ist so ruhig geworden, fast zu ruhig. Wir werden Euch nie vergessen.

Corinna & Jörg

Unsere Wölfe

Vor 9 Monaten mussten wir unsere Ondra über die Regenbogenbrücken gehen lassen, seitdem ist alles anders:

  • Kein „Gesang“, wenn man nach Hause kommt.
  • Keine freudige Begrüßung an der Haustür.
  • Keine, die ihr Fressen anfordert, wenn es einmal etwas später wurde.
  • Keine, die einen auffordert einen Spaziergang zu machen.
  • Keine, die einem seine eigene schlechte Laune übelnimmt.
  • Keine, die einen auf Schritt und Tritt folgt.
  • Keine, die das Körbchen durcheinanderbringt.
  • Keine, die die Küche nach dem Saufen unter Wasser setzt.
  • Keine, die ihr Fressen überall verteilt.
  • Keine, die ihre Leckereien anfordert.
  • Keine, die freudig die Gäste begrüßt.
  • Keine, die einen aufmerksam macht, wenn jemand das Grundstück betritt.
  • Keine, die nachts hinaus möchte, weil sie etwas gehört hat.

Es ist eben alles anders.
Wir vermissen Dich Ondra, aber Du wirst immer in unseren Herzen bleiben.

Aber nun bist Du schon wieder 9 Monate mit Hailey hinter der Regenbogenbrücke zusammen.